EUR

0 Artikel  0,00 €

WARENKORB

PREISGEKRÖNTE & NATÜRLICHE Sporternährung
MEHR ALS 200 INNOVATIONEN damit du am Ball bleibst
ÜBER 4 MILLIONEN soziale Reichweite
GRATIS VERSAND ab 60€ Bestellwert

 

Diät? So klappt's!

Hallo zusammen, schön, dass du hier bist. In diesem Artikel geht es heute um ein sehr bekanntes Thema. Jeder hat davon schon einmal gehört! Ende Dezember bis August beschäftigen sich wohl die meisten Menschen damit, um schnell ihr Ziel zu erreichen. Abnehmen, mit Diäten !

Ersteinmal was ist “Diät”? Hier geht es um eine Lebensweise, Lebensführung, die “richtige” Ernährungsweise. Diät wird oft mit “abnehmen” in Verbindung gebracht, kann aber genauso auch fürs Zunehmen verwendet werden. Es gibt super viele Diäten, genauso viele sind nicht unbedingt gesundheitsfördernd. Wir beschäftigen uns heute mit der Reduktionsdiät. Also dem Ziel abzunehmen. Sicherlich hast du selbst sogar schon einmal eine ausprobiert, oder?

 

sportlicher Mann

1. WELCHE DIÄTEN GIBT ES? SIND SIE SINNVOLL?

Die bekanntesten Diäten zur Körperfettreduktion sind: Low Carb-, Low Fat-, Friss die Hälfte-,Kohlsuppen-, Weight Watchers-, Rohkost- und Ketogene Diät. Es gibt noch Unzählige mehr. Jeder hat mindestens schon von einer der aufgezählten Ernährungsweisen gehört. Alle haben ein Ziel vor Augen: Körperfett reduzieren.

Doch sind Diäten sinnvoll? Ja und Nein, beide Antworten sind hier richtig. Möchte ich in überschaubarer Zeit für ein gewisses Ziel, wie einen Wettkampf oder den Sommerurlaub, Körperfett verlieren, so bietet sich eine Diät definitiv an. Langfristig betrachtet sollte aber eine allgemeine Bewusstseinsveränderung stattfinden, wenn ich “schlank” durchs Leben gehen möchte. Denn sonst tritt oft der sogenannte “Jo-Jo Effekt” ein und für den Körper bedeutet dies immer eine Menge Stress. Ehe man sich versieht, hat man all’ die verloren Pfunde wieder drauf; meist sogar noch mehr. Es hat sich ja nichts an unserem langfristigen Denken, der Ernährungsgewohnheit, geändert. Urlaub ist vorbei, Wettkampf erledigt, alles wieder auf normaler Spur.

sportliche Frau

2. DIE LOW CARB DIÄT.

Ich möchte euch gerne einen leichten Einblick in die “Low Carb” Diät geben. Ich selbst habe vor 2 ½ Jahren, einen Selbstversuch gestartet. Das Ergebnis war ordentlich, wenn auch der Prozess von mir sehr penibel umgesetzt wurde. Ich wollte aber schnelle und “optimale” Ergebnisse.

Low Carb”, bedeutet “Geringe Kohlenhydrate”. Einfach zu verstehen also. Ich nehme Mahlzeiten zu mir, die sehr wenig Kohlenhydrate beinhalten. Dafür ernähre ich mich aber sehr eiweißhaltig, denn Eiweiß benötige ich in einer Diät zum Schutz und Erhalt der Muskelmasse. Wieviel Kohlenhydrate hier empfohlen sind ist typabhängig. Ganz also von deiner Person und deinem Training abhängig. Zwischen 0 und 250 g Kohlenhydraten ist alles möglich. Der Konsum von mehr Fetten und Eiweiß, dafür aber weniger Kohlenhydraten, hält den Blutzucker geringer. Dies führt zu einer geringeren Insulinproduktion, Fette werden in den Zellen weniger gespeichert. Wissenschaft!

 

Mann hebt Gewichte

3. MEIN SELBSTVERSUCH.

Nun zu meinem Selbstversuch. Ich hatte vor Augen in geringer Zeit, mit einer aber schon gut trainierten Form (ohne sichtbarem Sixpack), Körperfett zu reduzieren, aber in meinem Training noch absolut leistungsfähig zu bleiben. WICHTIG! Das Mindset ist hier entscheidend. Dein Körper wird am Anfang definitiv vom Gefühl her gegen dich arbeiten. Aber das war mir bewusst und somit zu 100% egal.

Ich habe meine Kohlenhydratzufuhr extrem gemindert. Auf 20-60g pro Tag. Dafür habe ich mindestens 2,2g Eiweiß pro 1 Kilogramm Körpergewicht zu mir genommen, plus einen Prozentsatz an Fetten. Das ganze habe ich täglich zu jeder Mahlzeit mit einer Mahlzeiten-App getrackt. Sehr aufwendig, aber ich persönlich hatte Lust diese Erfahrung zu machen und ein Ziel vor Augen. Die ersten Tage und somit 4 Wochen, waren relativ einfach für mich. Ich habe 5-6 Tage die Woche trainiert. Freeletics, Calisthenics, Functional Training. Mindestens 60 Minuten, meist 90! Zusätzlich startete ich noch zu joggen, 3-4x die Woche. Erst ab der 6. Woche merkte ich einen Umbruch körperlicherseits. Hier war meine Erfahrung mit dem Kunden bisher, dass einige aufhören, weil der schwere Teil eben dieser ist, nicht aufzugeben und zu der neuen Energieverwaltung alles an Power ins Training zu stecken. Durch die neue Ernährungsweise werden viele oft reizbarer und klagen über Kopfschmerzen. Dies ist aber nur ein Zwischenschritt!

Mann macht Liegestütze

Ihr seht bis hier hin, was alles noch dazu kommt um in kurzer Zeit wirklich effektiv eine Diät zu nutzen. Klar, ich kann das ganze auch nur über die Ernährung laufen lassen, bin aber dann physisch und psychisch ganz anders unterwegs. Nach etwa 2 ½-3 Monaten gab es die ersten sichtbaren Erfolge. Muskulatur wurde sehr gut erhalten, wenn nicht sogar um ein paar % gestiegen. Ich erinnere daran: Diät bedeutet nicht nur abnehmen.

Das Ergebnis seht ihr hier auf dem Bild von mir. Ich war körperlich und mental auf einem sehr hohen Level unterwegs, hatte Kraft, Ausdauer und war zudem sehr beweglich. Mein Training war halt von mir, für mich perfekt abgestimmt worden. Ihr seht also, Low Carb Diät kann starke Erfolge mit sich bringen, vor allem in Verbindung mit dem richtigen Training.

An Supplementen habe ich lediglich Proteinpulver (hier auf der Seite natürlich zu erwerben) und Vitamine zu mir genommen. Damals war ich noch nicht “vegan” unterwegs, weshalb es also schon ein Stück einfacher ist, den Proteinwert zu erreichen. Wenn du also in kurzer Zeit Körperfett verlieren möchtest, bietet sich eine Diät an. Möchtest du aber langfristig mit diesem Körper leben, solltest du dich genauestens belesen oder beraten lassen und eine langfristige Ernährungsumstellung anstreben. Wo du deinen Körper auf Dauer weniger Belastung aussetzt. Ich hoffe ich konnte dir einen Einblick zu dem Thema Diät gewähren!

Frau in Plank Position

4. Das Schlusswort?

Viele solcher Themen kannst du auch auf meinem Instagram Account erfahren, wo ich täglich aktiv bin und von der Arbeit mit meinen Kunden erzähle. Ebenfalls kannst du gerne auch Coachings etc. bei mir direkt buchen.

Ich freue mich sehr, dass du vorbeigekommen bist und hoffe wir sehen uns das nächste Mal. Gerne stöbere doch auch durch den hochwertigen Shop von “The Protein Works”.

Viel Spaß, Stay Tuned - captainkaj

UNSERE LOW CARB PRODUKTE.

 

Home | Shop | Kontakt

 

Löschen
Produkte Anzeigen
Zum Warenkorb hinzugefügt

Was andere Kunden gerade anschauen