Covid-19 ist wieder in den Schlagzeilen, und da wir in die Wintermonate kommen, sind wir anfälliger für Infektionen als je zuvor. Das liegt daran, dass wir mehr Zeit in Innenräumen verbringen, wo Viren länger überleben können.

Dein Immunsystem ist entscheidend, um dich vor schädlichen Viren wie dem Coronavirus zu schützen, indem es Eindringlinge, die versuchen, in deinen Körper einzudringen, lautlos bekämpft. Es ist wichtig, dieses System gesund zu halten. Untersuchungen haben gezeigt, dass du dein Immunsystem durch die Einnahme bestimmter Vitamine und Mineralien stärken kannst.

Wir müssen betonen, dass kein Nahrungsergänzungsmittel einen Schutz gegen Viren wie das Coronavirus bieten kann. Dafür können sie dabei helfen dein Immunsystem zu verbessern und deinen Körper besser darauf vorbereiten, mit diesen Bedrohungen umzugehen. Hier sind die Vitamine und Mineralien, die du unserer Meinung nach einnehmen sollten:

 

 

Vitamin D

Vitamin D, das oft als Sonnenvitamin bezeichnet wird, wird durch die Sonneneinstrahlung auf die Haut gebildet. Da viele von uns aufgrund eines hektischen Arbeitslebens nicht genügend Sonnenlicht erhalten und es schwierig ist, ausreichende Mengen über die Nahrung aufzunehmen (vor allem in öligem Fisch und Eiern), haben leider bis zu 40% von uns einen Mangel an Vitamin D (1).

Vitamin D spielt eine wichtige Rolle im Kampf gegen Krankheitserreger. Es verstärkte die Krankheitserreger bekämpfende Wirkung deiner Monozyten und Makrophagen, die auch als deine weißen Blutkörperchen bekannt sind und wichtige Akteure in deiner Immunabwehr sind (2).

Ein Mangel reduziert daher deine Abwehrkräfte und erhöht dein Risiko, Atemwegsinfektionen zu entwickeln (2). Dieses Risiko kann durch die Einnahme einer Vitamin-D-Ergänzung deutlich verringert werden, selbst wenn du bereits ein ausreichenden Vitamin-D-Spiegel hast, erhöht eine zusätzliche Einnahme den Schutz umso mehr (3).

Es wird empfohlen, täglich 400 – 800 IE zu konsumieren. Dennoch wird zusätzlich behauptet, dass wir weit mehr konsumieren sollten, um die Abwehrkräfte zu maximieren, insbesondere während der Wintermonate (4). Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass 2000 – 4000 IE eine angemessenere tägliche Menge ist. Diese Mengen sind durch die Ernährung allein schwer zu erreichen. Daher sind Nahrungsergänzungsmittel wie unsere Vitamin-D3-Kapseln (mit 2500 IE) eine hervorragende Methode zur Stärkung deiner Immunabwehr!

 

Vitamin C & Zink

Vitamin C, auch bekannt als Ascorbinsäure, verbessert die Fähigkeit deiner Abwehrzellen, um Infektionen zu bekämpfen. Es fördert den Zelltod, sortiert alte Zellen aus, um anschließend Platz für frische Zellen zu schaffen. Diese arbeiten effektiver und stärken die Abwehrkräfte (5).

Vitamin C hilft auch bei der Bekämpfung von oxidativem Stress. Dieser entsteht durch ein Ungleichgewicht zwischen freien Radikalen und Antioxidantien im Körper, was das Infektionsrisiko erhöht (6)

In enger Zusammenarbeit mit Vitamin C ist Zink für die Funktion der Abwehrzellen unerlässlich und ein Mangel wirkt sich negativ auf Ihre Abwehrkräfte gegen Infektionen der oberen Atemwege aus (7)

Untersuchungen zu Vitamin C und Zink haben ergeben, dass beide den Schweregrad und die Dauer von Atemwegsinfektionen verringern können (5,8). Diese Infektionen treten häufig bei Personen auf, die häufig trainieren, da der erhöhte körperliche Stress deine Abwehrfunktion reduziert. Daraus lässt sich schlussfolgern, dass Vitamin C und Zink für die Aktiveren unter uns eine hohe Priorität haben sollten.

Es werden 40 mg Vitamin C täglich empfohlen. Obwohl diese Menge durch Zitrusfrüchte, Beeren und Blattgrün erreicht werden kann, ist es schwierig, 150 mg + zu sich zu nehmen, die wir laut Studien eigentlich haben sollten. Du solltest täglich 10 mg Zink verzehren, und obwohl Lebensmittel wie Fleisch und Bohnen einen hohen Zinkgehalt enthalten, haben bis zu 30 % von uns tatsächlich einen Mangel!

Glücklicherweise haben wir unsere Vitamin C & Zink-Kapseln mit 10 mg Zink und 160 mg Vitamin C entwickelt, so dass du dein Infektionsrisiko damit ganz einfach verringern kannst.

 

Vitamin B Complex

Ähnlich wie Zink und Vitamin C sind B-Vitamine wasserlöslich, was bedeutet, dass sie mit der Nahrung aufgenommen werden sollten.

Obwohl es insgesamt aus 8 Vitaminen besteht, sind B12 und B6 die entscheidenden Akteure, wenn es um die Immunfunktion geht, wobei letztere die Produktion von weißen Blut- und T-Zellen anregt und die Abwehrkräfte reguliert (9)

Es wird empfohlen, täglich 1,5 mg B12 & 1,2 – 1,2 mg B6 zu sich zu nehmen, was durch eine fleisch-, fisch- und milchreiche Ernährung erreicht werden kann.

 

Besondere Hinweise für Veganerinnen und Veganer

Es ist schwierig, ohne Blutuntersuchungen einen Nährstoffmangel festzustellen. Dennoch sind viele Vitamine und Mineralien, die zur Stärkung der Abwehrkräfte beitragen, bei einer veganen Ernährung weniger leicht verfügbar, so dass ein Mangel häufig auftritt (10).

Da Vitamin D in tierischen Produkten, aber weniger in pflanzlichen Lebensmitteln vorhanden ist, sollte eine zusätzliche Ergänzung zum Schutz der Immunfunktion in Betracht gezogen werden.

Dies gilt auch für Eisen, das in zwei Hauptformen vorliegt: Häm (tierische Quellen) und Nicht-Häm (pflanzliche Quellen). Leider wird nicht hämatogenes Eisen nicht so gut aufgenommen, so dass Veganer unter Umständen zusätzliche Maßnahmen ergreifen müssen.

Zu viel Eisen kann die Aufnahme anderer Mineralien beeinträchtigen, so dass von einer zusätzlichen Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln abgeraten wird, es sei denn, sie wird von einem Arzt verschrieben. Stattdessen legt die Forschung nahe, dass Sie zusätzliches Vitamin C einnehmen sollten, da dies die Eisenaufnahme verbessert.

Der am weitesten verbreitete Nährstoffmangel für Veganer ist Vitamin B12 (11), da es fast ausschließlich in rotem Fleisch und einigen angereicherten Lebensmitteln vorkommt. Ein B12-Mangel kann zu Müdigkeit führen und deine Fähigkeit zur Bekämpfung von Viren negativ beeinflussen. Daher wird Veganerinnen und Veganern dringend empfohlen, täglich eine geeignete B12-Ergänzung zu sich zu nehmen.

 

Der Kernpunkt

Zwar kann dich kein Nahrungsergänzungsmittel vollständig immun gegen Viren wie das Coronavirus machen, doch Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass du deine Immunabwehrfunktion durch die Zufuhr von Vitaminen und Mineralien wie Vitamin D, C, B und Zink verbessern kannst.

Nichts sollte eine gesunde Ernährung, häufige Bewegung und ausreichenden Schlaf überbewerten. Dennoch wird die Einnahme zusätzlicher Vitamine und Mineralien deinen Körper in den kommenden Wintermonaten besser schützen. Das ist besonders für Veganerinnen und Veganer wichtig, bei denen ein höheres Risiko für Nährstoffmängel und damit für Infektionen bestehen kann.

 

 

 

Literatur

  1. Lamberg-Allardt, C. (2006). Vitamin D in foods and as supplements. Progress in biophysics and molecular biology, 92(1), 33-38.
  2. Prietl, B., Treiber, G., Pieber, T.R. and Amrein, K., 2013. Vitamin D and immune function. Nutrients, 5(7), pp.2502-2521.
  3. Martineau, A.R., Jolliffe, D.A., Greenberg, L., Aloia, J.F., Bergman, P., Dubnov-Raz, G., Esposito, S., Ganmaa, D., Ginde, A.A., Goodall, E.C. and Grant, C.C., 2019. Vitamin D supplementation to prevent acute respiratory infections: individual participant data meta-analysis. Health Technology Assessment, 23(2), pp.1-44.
  4. Bischoff-Ferrari, H.A., 2008. Optimal serum 25-hydroxyvitamin D levels for multiple health outcomes. In Sunlight, Vitamin D and Skin Cancer (pp. 55-71). Springer, New York, NY.
  5. Hemilä, H. and Chalker, E., 2013. Vitamin C for preventing and treating the common cold. Cochrane database
  6. Yimcharoen, M., Kittikunnathum, S., Suknikorn, C., Nak-On, W., Yeethong, P., Anthony, T.G. and Bunpo, P., 2019. Effects of ascorbic acid supplementation on oxidative stress markers in healthy women following a single bout of exercise. Journal of the International Society of Sports Nutrition, 16(1), p.2.
  7. Prasad, A.S., 2009. Impact of the discovery of human zinc deficiency on health. Journal of the American College of Nutrition, 28(3), pp.257-265.
  8. Rerksuppaphol, S. and Rerksuppaphol, L., 2019. A randomized controlled trial of zinc supplementation in the treatment of acute respiratory tract infection in Thai children. Pediatric reports, 11(2).
  9. Cheng, C.H., Chang, S.J., Lee, B.J., Lin, K.L. and Huang, Y.C., 2006. Vitamin B 6 supplementation increases immune responses in critically ill patients. European journal of clinical nutrition, 60(10), pp.1207-1213.#
  10. Kristensen, N.B., Madsen, M.L., Hansen, T.H., Allin, K.H., Hoppe, C., Fagt, S., Lausten, M.S., Gøbel, R.J., Vestergaard, H., Hansen, T. and Pedersen, O., 2015. Intake of macro-and micronutrients in Danish vegans. Nutrition journal, 14(1), pp.1-10.
  11. Mądry, E., Lisowska, A. and Grebowiec, P., 2012. The impact of vegan diet on B-12 status in healthy omnivores: five-year prospective study. Acta scientiarum polonorum Technologia alimentaria, 11(2), pp.209-212.

 

Hinterlasse ein Kommentar

Als Belohnung für unsere Leser, nutze Code TPW30 für 30% Rabatt
Jetzt bestellen >
close-image