Dieses köstliche vegane Proteinbrot wird zu 100% ohne Mehl hergestellt und basiert auf einer Mischung aus Kichererbsen und veganem Proteinpulver.

 

Zutaten

120 ml Pflanzenmilch (wir haben ungesüßte Sojamilch verwendet)

2 EL Apfelessig

1 Dose Kichererbsen, abgetropft & ohne Schalen

5 EL Proteinpulver (ich habe den Vanilla Creme Vegan Wondershake verwendet)

1/4 TL Vanille Pulver oder 2 TL Vanilleextrakt

90g Mandelbutter

4 EL Leinsamen

3 EL braunen Zucker (oder Zuckerersatz)

2 EL dunkle Schokoladendrops (optional)

 

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. In einer Schüssel die Pflanzenmilch mit dem Apfelessig vermischen. Umrühren und mindestens 10 Minuten stehen lassen, damit der Essig gerinnt.
  3. Die Kichererbsen in eine Küchenmaschine geben und 20 Sekunden lang grob zerkleinern. Proteinpulver, Vanille Pulver (oder Extrakt), Mandelbutter, Leinsamen, braunen Zucker (oder Ersatz) und Pflanzenmilchmischung hinzufügen. 2 Minuten lang mischen, bis alles gut gemischt ist.
  4. Eine Laibform einfetten und auslegen, dann den Teig vorsichtig in die Form füllen. Einen Spatel verwenden, um den Teig vorsichtig zu glätten, und dunkle Schokochips auf die Oberseite streuen (optional).
  5. Im Ofen bei 180°C 20 Minuten backen.
  6. Nimm das Brot aus dem Ofen und lass es 10 Minuten ruhen, bevor du es vorsichtig aus der Form nimmst. Lass den Laib fast vollständig abkühlen, bevor du ihn in Scheiben schneidest.
  7. In Scheiben schneiden und mit deinen Lieblings Toppings genießen.

 

0/5 (0 Reviews)

Hinterlasse ein Kommentar

Als Belohnung für unsere Leser, nutze Code TPW30 für 30% Rabatt
Jetzt bestellen >
close-image