Für viele ist der Gedanke, am Weihnachtstag ein Workout zu machen, schlimmer als übrig gebliebener kalter Rosenkohl.
An Weihnachten geht es weniger darum, „wie viele Liegestütze man in einer Minute machen kann“, sondern eher darum, „wie viele Schokoladenschachteln ich in einer Stunde essen kann“.
Aber für einige ist der Weihnachtstag immer noch ein Tag, an dem man ins Schwitzen kommt, und das nicht nur, weil man den ganzen Tag der Familie hinterherläuft.
Egal, ob du an Weihnachten trainierst, um dein strukturiertes Trainingsprogramm einzuhalten, um dich auf den bevorstehenden Tag vorzubereiten oder einfach nur, um die kommende Welle an Kalorien zu bändigen. Du stehst vor dem gleichen Problem… wie bringst du ein Workout in einen ohnehin schon vollgepackten Tag unter.
Nachfolgend findest du unsere vier besten Tipps, wie du am hektischsten Tag des Jahres ein effektives Training einschieben kannst.

 

 

#1 – Mache dein Training als erste Aufgabe am Morgen

Wenn es darum geht, zu trainieren, gilt die allgemeine Regel: Je länger du es aufschiebst, desto unwahrscheinlicher ist es, dass du es wirklich machst, und das trifft niemals besser zu als am Weihnachtstag.
Deine beste Chance, am Weihnachtstag ein Training zu absolvieren, ist, es gleich am Morgen zu machen, idealerweise bevor der Rest des Haushalts aufgestanden ist (*kann mit aufgeregten kleinen Kindern unmöglich sein*).
Stelle deinen Wecker auf die frühen Morgenstunden, lege deine gesamte Trainingsausrüstung bereit, und du wirst ein Training durchgezogen haben, bevor der Tag überhaupt begonnen hat … was an sich schon ein kleines Weihnachtswunder ist.

 

#2 – Bringe deine Freunde und Familie mit ins Spiel

Die Motivation, am Weihnachtstag zu trainieren, ist vielleicht nicht die beste, aber du kannst die Wahrscheinlichkeit, dein geplantes Training einzuhalten, erhöhst du, wenn du mit Freunden oder der Familie trainierst. So weißt du, dass du die anstrengende Reihe von Burpees nicht ganz allein angehen wirst.
Es ist leicht, sich den Tag vorüber ziehen und das Training am Weihnachtstag ausfallen zu lassen. Wenn du aber weißt, dass andere Leute auf dich warten, macht es das Schnüren deiner Trainingsschuhe ein wenig einfacher.
Warum verabredest du dich nicht mit Freunden zu einem winterlichen Morgenspaziergang oder -lauf, oder machst es zu einer Familienangelegenheit und beteiligst den ganzen Haushalt an einigen festlichen Fitness-Herausforderungen – Weihnachten ist schließlich eine Zeit für wettbewerbsfähigen Familienspaß.

 

 

#3 – Geschenke zum Thema Fitness erhalten

Wenn du in diesem Jahr deine Weihnachtswunschliste schreibst, stelle sicher, dass du ein paar fitnessbezogene Geschenke hinzufügst, sei es ein neues Paar Laufschuhe, Widerstandsbänder oder eine Schachtel der neuen TPW Ridiculous Proteinriegel. Das werden nicht nur Geschenke für den Moment sein, sondern welche, die auch im Jahr 2021 vorhanden sein werden. Nichts motiviert so sehr zum Training wie ein glänzendes neues Fitnessgerät oder ein neuer Vorrat an Nahrungsergänzungsmitteln.

 

#3 – Halte es kurz

Workouts müssen nicht eine Stunde dauern, um effektiv Fett zu verlieren oder Muskeln aufzubauen. Und wenn deine To-Do-Liste so lang ist wie die Lieferliste des Weihnachtsmanns. Je kürzer dein Workout ist, während du trotzdem alle Punkte abhakst, umso besser für dich.
Trainingsstile wie TABATAS, EMOM oder AMRAPS sind eine großartige Möglichkeit, Kalorien zu verbrennen, wenn die Zeit knapp ist. Stelle die Uhr auf 20 Minuten und du wirst ein Workout hinter dich gebracht haben, bevor der Rosenkohl gekocht ist.
Nachfolgend findest du unsere drei besten Workouts für den Weihnachtstag, die den ganzen Körper beanspruchen und alle innerhalb von 20 Minuten durchgeführt werden können

 

Probiere dieses TABATA für einen schnellen Anstieg des Stoffwechsels:

5 sets – 4 Minuten Pro Set (20 Sekunden durch powern/10 Sekunden Pause)

Set 1 – Plyo Push Ups
Set 2 – Squat jumps
Set 3 – Lying Reverse Crunch
Set 4-  Push Ups
Set 5-  Bodyweight Squats

 

Probiere dieses EMOM für eine weihnachtliche Ganzkörper-Cardio-Schwitz-Session:

Stelle die Zeit auf 20 Minuten und starte los

Gerade Minuten – 15 Burpees
Ungerade Minuten – 20 Reverse Lunges (10 pro Bein)

 

Willst du einen Body-Pump zu Weihnachten? Dann nimm dieses 20-minütige AMRAP auf:

Führen in den 20 Minuten so viele Runden wie möglich aus:

15 Pike Press
8 Plank Walk Outs
15 Push Ups
8 Sit Throughs

Hinterlasse ein Kommentar

Als Belohnung für unsere Leser, nutze Code TPW30 für 30% Rabatt
Jetzt bestellen >
close-image