Was wäre, wenn wir dir sagen würden, dass  das Trinken eines Protein Shakes vor dem Schlafengehen super viele gesundheitliche Vorteile mit sich bringt, während du schläfst?

Wenn du unseren Artikel „Was sind die Vorteile eines Proteinshake vor dem Schlafengehen?“ gelesen hast, wirst du bereits wissen, dass ein Proteinshake vor dem Schlafengehen einige sehr beeindruckende Vorteile für deine Gesundheit und deine Fitnessziele mit sich bringen kann. Egal, ob dein Ziel ist  an Muskeln zu gewinnen, Gewicht zu verlieren, Neuaufbau (Fett zu verlieren, während du Muskeln aufbaust) oder einfach nur deine allgemeine Gesundheit zu verbessern; die vielen Vorteile eines Proteinshake vor dem Schlafengehen werden dich überwältigen! Wirf einfach deine Zutaten in einen Mixer, trink aus und lass die Magie geschehen, während du schläfst!

Proteine spielen eine wichtige Rolle bei der Stimulierung des Wachstums neuer Muskeln, bei der Ankurbelung des Stoffwechsels (was zur Gewichtsabnahme beitragen kann) und Tryptophan, das zur Verbesserung der Schlafqualität und zur Erhöhung von Melatonin (oft als „Schlafhormon“ bezeichnet) und Serotonin (allgemein als „Glückshormon“ bezeichnet) beiträgt, die beide dafür bekannt sind, dass sie die Stimmung und den Schlaf positiv beeinflussen (1, 3).

Basierend auf den Studien, die in dem Artikel Protein-Shake vor dem Schlafengehen besprochen wurden, liegt die optimale Menge an Protein vor dem Schlafengehen für einen maximalen Nutzen bei etwa 40 g – dieser Shake enthält 43 g! Wir wollten sicherstellen, dass wir mit diesem Rezept alle Ansprüche erfüllen, deshalb haben wir Caseinprotein verwendet. Denn auf der Grundlage aller verfügbaren Forschungsergebnisse hat sich Casein als die vorteilhafteste Proteinquelle für vor dem Schlafengehen erwiesen, um die größten Vorteile zu erzielen! Mach dir keine Sorgen, wenn du Veganer bist oder eine Intoleranz hast. Sojaprotein ist ein weiteres gutes, langsam verdauliches Protein, das für maximale Ergebnisse sorgt!

Milchprodukte wie Milch und Joghurt enthalten sowohl Whey als auch Kasein und werden oft als eine der besten Tryptophanquellen unter Fleisch/Fisch und anderen tierischen Produkten gepriesen. Abgesehen davon gibt es auch viele fantastische pflanzliche Quellen für Tryptophan, darunter Kürbis- und Sonnenblumenkerne, Sojamilch (und andere Sojaprodukte wie Tofu), Spinat und Nüsse! Hier hast du die Möglichkeit, Milch und Joghurt zu verwenden, oder dich für die pflanzliche Variante zu entscheiden und diese einfach gegen Soja-/Mandelmilch oder Soja-/Kokosjoghurt austauschen.

Wir kombinieren leckeren säuerlichen Kirschsaft mit köstlicher Bitterschokolade, um den unnachahmlichen Geschmack der Schwarzwälder Kirschtorte zu kreieren! Der herbe Kirschsaft hat einige sehr beeindruckende Vorteile: Er erhöht nachweislich den Melatoninspiegel (auch als „Schlafhormon“ bekannt) und verbessert die Schlafqualität und -dauer (2). Dunkle Schokolade (70% Kakao oder mehr) ist ebenfalls ein weiteres schlafförderndes Nahrungsmittel, da sie den Serotoninspiegel (oft als „Glückshormon“ bezeichnet) erhöht, was dir hilft, dich zu entspannen und die Schlafqualität zu verbessern (4). Wir haben diesem Rezept unsere unglaubliche Kakao-Mandelbutter hinzugefügt, um eine doppelte Dosis an traumhaften Vorteilen zu erhalten, da Mandeln eine weitere großartige Quelle für Melatonin sind.

 

 

 

Zutaten:

  • 150ml Milch (oder pflanzliche Milch, beispielsweise aus Mandeln oder Soja, beide sind eine gute Quelle für Tryptophan)
  • 1 EL TPW Cacao Almond Butter
  • 100g fettfreier griechischer Joghurt
  • 50ml Kirschsaft
  • 1 Löffel TPW Mizellares Casein, Chocolate Silk Geschmack
  • 1 TL TPW Zero Syrup, Choc Fudge Geschmack
  • 10g dunkle Schokolade, als Topping gerieben (optional)
  • Ein paar frische Kirschen als Topping (optional)

 

  1. Schmeiß einfach alle Zutaten in den Mixer, mixe bis die Konsistenz glatt ist und genieß deinen Shake!

 

Ergibt einen großen Shake

Nährwerte: kcal: 446, Protein: 43g, Kohlenhydrate: 34g, Fett: 14g

 

Quellen:

  1. Claustrat, B. & Leston, J.. (2015). Melatonin: Physiological effects in humans. Neurochirurgie. 61. 10.1016/j.neuchi.2015.03.002.
  2. Howatson, Glyn & Bell, Phillip & Tallent, Jamie & Middleton, Benita & McHugh, Malachy & Ellis, Jason. (2011). Effect of tart cherry juice (Prunus cerasus) on melatonin levels and enhanced sleep quality. European journal of nutrition. 51. 10.1007/s00394-011-0263-7.
  3. Lindseth, Glenda & Lindseth, Paul & Thompson, Mark. (2011). Nutritional Effects on Sleep. Western journal of nursing research. 35. 10.1177/0193945911416379.
  4. Meng, Xiao & Li, Ya & Li, Sha & Zhou, Yue & Gan, Ren-You & xu, Dongping & Li, Hua-Bin. (2017). Dietary Sources and Bioactivities of Melatonin. Nutrients. 9. 367. 10.3390/nu9040367.

Hinterlasse ein Kommentar

Als Belohnung für unsere Leser, nutze Code TPW30 für 30% Rabatt
Jetzt bestellen >
close-image